Hinweisgeberschutzgesetz verabschiedet: Das müssen private und öffentliche Arbeitgeber jetzt tun

Es hat lang gedauert, doch jetzt geht es ganz schnell. Und viele Arbeitgeber sind sofort mit dem Inkrafttreten des Hinweisgeberschutzgesetzes verpflichtet, eine interne Meldestelle einzurichten, damit Beschäftigte vermutete Missstände melden können. Die Anforderungen des Gesetzgebers sind recht konkret, und für die Umsetzung bleibt nicht viel Zeit.

weiterlesen

EU-Vorschriften gegen den Gender Pay Gap: So transparent müssen deutsche Arbeitgeber werden

In Deutschland verdienen Frauen rund ein Fünftel weniger als Männer in vergleichbaren Positionen. Bis 2026 muss auch Deutschland nun eine EU-Richtlinie umsetzen, die diesen Gender Pay Gap schließen soll – mit zum Teil drastischen Änderungen für Unternehmen, zeigt Dr. Christian Ostermaier.

weiterlesen

Nach dem arbeitgeberfreundlichen BAG-Urteil: So leicht können Unternehmen jetzt Mitarbeitende ins Ausland versetzen

Ein aktuelles BAG-Urteil erlaubt Arbeitgebern, ihre Mitarbeiter an einem Arbeitsort des Unternehmens im Ausland einzusetzen. Was das arbeitgeberfreundliche Urteil bedeutet und wie Unternehmen ihre Arbeitsverträge gestalten sollten.

weiterlesen

Rechtsformen für die Existenzgründung: Unterschiede zwischen GmbH und Unternehmergesellschaft

11. Mai 2023 | Andreas Lieb | Startups

Startet man gerade erst in die eigene Selbstständigkeit, hat man zunächst genug andere Themen als die Frage der Rechtsform im Kopf. Irgendwann kommt aber der Punkt, an dem man sich entscheiden muss, welcher Weg eingeschlagen werden soll. Ob GmbH oder Unternehmergesellschaft – Andreas Lieb erklärt die Unterschiede sowie Vor- und Nachteile.

weiterlesen

Die „vorweggenommene Erbfolge“ – Unbedachte Verfügungen von Todes wegen

In der Praxis ist die Verwendung des Begriffs der „vorweggenommenen Erbfolge“ weit verbreitet, auch in notariellen Urkunden.  Die jüngste Entscheidung des OLG Brandenburg zeigt wieder einmal, dass man gerade bei derartigen Formulierungen gerne mal ins Fettnäpfchen tritt. Stefan Schützendübel hat die Details.

weiterlesen

Die Pflicht zur Arbeitszeiterfassung kommt: Das plant die Bundesregierung für Unternehmen

Endlich liegt der Referentenentwurf aus dem BMAS vor. Er regelt fast nur das, was die Gerichte bisher vorgegeben haben und lässt aktuell wenig Spielraum für Unternehmen. Wer jetzt was wie erfassen soll, was aus der Vertrauensarbeitszeit wird, welche Ausnahmen es noch geben und wann es losgehen könnte, erklärt Dr. Christian Ostermaier.

weiterlesen

Finanzierungsmöglichkeiten für Startups – Teil 1: Finanzierungszyklen

19. April 2023 | Andreas Lieb | Startups

Bei der Frage der Finanzierung des Startups gibt es nicht den „üblichen“ Finanzierungszyklus. Vielmehr gibt es verschiedene Wege, die alle in der jeweiligen Situation richtig sein können. Im ersten Teil der Serie „Finanzierungsmöglichkeiten für Startups“ führt Andreas Lieb durch den Dschungel der Kapitalmöglichkeiten.

weiterlesen

Lösungsklauseln in der Insolvenz: Außerordentliche Kündigungsrechte bei insolvent gegangenen Vertragspartnern

Der Albtraum eines jeden Betriebs: Die Insolvenz! Und mindestens ebenso betroffen von diesem Unglück sind die Vertragspartner des insolvent gegangenen Betriebs. Aber kann eine Vertragspartei so ohne weiteres sämtliche Verträge kündigen? Dr. Wolfgang Heinze klärt über die Möglichkeiten auf.

weiterlesen

Mega-Streik am 27. März 2023: Was gibt es jetzt für nicht unmittelbar betroffene Arbeitgeber zu beachten?

Streiks sind DAS Mittel der Gewerkschaften, Druck auf Arbeitgeberverbände bzw. Arbeitgeber auszuüben. Allerdings sind nicht nur die beteiligten Tarifvertragsparteien, ihre Mitglieder sowie nicht tarifgebundene Beschäftigte der Mitgliedsunternehmen davon betroffen, sondern die gesamte Bevölkerung. Was auf „drittbetroffene“ Arbeitgeber zukommt, erklärt Dr. Petra Ostermaier.

weiterlesen

Betriebsschließungsversicherung in der Corona-Pandemie: BGH bejaht Entschädigung für Hotelschließung im zweiten Lockdown

16. März 2023 | Markus Kimpel | Versicherungsrecht

(Manche) Hoteliers und Gastwirte dürfen jubeln: Der BGH schafft weitere Klarheit mit seiner Entscheidung zur Entschädigung für Betriebsschließungen während der Corona-Pandemie. Die Hintergründe des Urteils erläutert Markus Kimpel.

weiterlesen

1 2 3 4 5 6 ... 50


Suche





    Bitte beachten Sie, dass wir Ihre an uns gesendeten personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 I 1 f) DSGVO speichern, um Ihre Anfrage beantworten zu können. Weitere Informationen enthalten unsere Datenschutzhinweise.

    (* = Pflichtfeld)