Kategorie: Verbraucherrecht

Ist die (doppelte) Schriftformklausel in AGB erlaubt?

Sie haben einen Vertrag mit AGB (beispielsweise ein Fitnessstudio-Abo, einen Handy- oder Stromvertrag) und dort steht „Für diesen Vertrag gilt die Schriftform.“. Dürfen Sie den Vertrag nun per E-Mail kündigen? Und wenn nicht: wäre eine solche Schriftformklausel in AGB überhaupt zulässig? Erfahren Sie es hier in diesem Beitrag! Was ist überhaupt eine Schriftformklausel? Eine Schriftformklausel […]

weiterlesen

Kein Rücktrittsrecht oder Widerrufsrecht bei Messekauf!

10. Juli 2017 | Dr. Max Greger | Verbraucherrecht

Seit der Gesetzgeber den sog. „Kaffeefahrten“ Einhalt geboten hat, haben sich geschäftstüchtige Handelsvertreter eine neue „Masche“ einfallen lassen: Den Verkauf hochpreisiger Produkte auf Besuchermessen. Wenn der Käufer zu Hause seinen Kauf bereut und glaubt, er habe aufgrund des Messekaufs ein Widerrufsrecht bzw. ein Rücktrittsrecht, der irrt (leider). Im konkreten Fall handelte es sich um den Dampfstaubsauger „Purus“ der Firma Heinricht Hämmerle […]

weiterlesen