Lesefutter: Urheberrecht für Filmschaffende

Veröffentlicht am 23. Februar 2009 von Dr. Christian Ostermaier | Übergreifendes | 18 Kommentare

Law-BlogGerade neu erschienen ist in der Serie „Bibliothek zum Urheberrecht“ der Band „Urheberrecht für Filmschaffende“ (herausgegeben von Stefan Haupt). Das Buch gibt einen hervorragenden Überblick über die Urheberrechtsproblematik für Filmschaffende. Die Autoren kennen die Probleme der Berufsgruppen aus ihrer beruflichen oder anwaltlichen Praxis. Das Buch ist sowohl für interessierte Laien wie auch alle offenen Berufsgruppen – Drehbuchautoren, Regisseure, Kameraleute, Schauspieler, Szenenbildner, Kostümbildner, Maskenbildner, Cutter, Produktionsleiter etc. – aber auch für Juristen, die sich mit diesem Bereich beschäftigen wollen, auf Grund der sehr guten und praxisnahen Darstellungen sehr zu empfehlen.


18 Gedanken zu "Lesefutter: Urheberrecht für Filmschaffende"

guter post und netter blog

Ein großes Lob an die Seitenbetreiber, sehr nützliche Infos!

Lob an Euch, sehr gut

danke für die infos

Vielen Dank guter Beitrag

Danke sehr guter beitrag von dir

Vielen Dank guter Beitrag von dir

das buch kann man lesen, muss man aber nicht;)

Kommt drauf an in welcher Branche man tätig ist, gegebenenfalls ist das Buch schon interessant.

Jap da hat Lazer Epilasyon schon recht.
Hat mir auch einigermaßen geholfen, die Bücher.

博主高手,学习了!

vielleicht sollte ich das Buch mal lesen.

Vielen Dank für diesen Beitrag.

Interessante Infos!

danke für die Information.

Habs gelesen. Kannste dir sparen

Lob für die schöne Darstellung! Danke

Vielen Dank guter Beitrag von dir