Sind Telefonnummer und E-Mail-Adresse im Impressum Pflicht?

Veröffentlicht am 21. Januar 2021 von Dr. Max Greger | E-Commerce Onlinerecht | 0 Kommentare
Spread the love

ImpressumSie fragen sich, ob Sie im Impressum Ihrer Website, App oder Ihres Social-Media-Kanals Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse angeben müssen? Dann sind Sie hier genau richtig! Erfahren Sie die Antwort auf diese häufig gestellte Frage in diesem Beitrag. finger right

Was sagt das Gesetz zu Telefonnummer bzw. E-Mail-Adresse?

Wie Sie vielleicht schon wissen, richtet sich der notwendige Inhalt des Impressums hauptsächlich – wenngleich auch nicht nur! – nach § 5 Telemediengesetz (TMG).

Zu Telefonnummer und E-Mail-Adresse bestimmt § 5 I Nr. 2 TMG:

Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme und unmittelbare Kommunikation mit ihnen ermöglichen, einschließlich der Adresse der elektronischen Post.

Halten wir an dieser Stelle fest: Die Angabe der Telefonnummer wird in § 5 TMG nicht wörtlich als Pflichtangabe aufgezählt. Im Gegensatz dazu verpflichtet Sie das Impressum, eine Kommunikation über elektronische Post zu ermöglichen.

Zudem folgt aus der Formulierung „Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme und unmittelbare Kommunikation mit ihnen ermöglichen … einschließlich der Adresse der elektronischen Post“ :

  • Schnelle elektronische Kontaktaufnahme. Das Medium spielt keine Rolle. Die Beantwortung der Anfrage darf aber nicht länger als 60 Minuten dauern.
  • Unmittelbare Kommunikation. Die Kommunikation muss ohne Zwischenschaltung von Dritten möglich sein.
  • Einschließlich der Adresse der elektronischen Post. Ihr Kunde muss mit elektronischen Nachrichten mit Ihnen kommunizieren können.

Und was ist nun mit der Telefonnummer bzw. E-Mail-Adresse?

Die Antwort erhalten wir mit Blick auf einen ganz aktuell vom EuGH entschiedenen Fall (Urteil v. 10.07.2019 – C-649/17 – Amazon). Dort ging es um den Global Player Amazon. Während hiesige mittelständische Unternehmen stets zumindest über Telefonnummer und E-Mail-Adresse verfügen, ist das bei Amazon offenbar nicht der Fall gewesen. Es besteht nach Auffassung des Gerichts

keine Verpflichtung des Unternehmers, einen Telefon- oder Telefaxanschluss bzw. ein E‑Mail-Konto neu einzurichten, damit die Verbraucher mit ihm in Kontakt treten können.

Die Konsequenz für Sie

Sie müssen zumindest eines der Kommunikationsmittel – E-Mail-Adresse, Telefax- oder Telefonnummer – angeben, soweit vorhanden. Das bedeutet, dass Sie den jeweiligen Anschluss bzw. Account nicht nur für interne Unternehmenszwecke nutzen, sondern auch zur Erreichbarkeit für Ihre Kunden.

Falls Sie über alle drei genannten Mittel nicht verfügen, genügt es, wenn Sie stattdessen alternative, vergleichbare, geeignete Kommunikationsmittel anbieten.

Vergleichbare, alternative Kommunikationsmittel?

Beispiele, die mir spontan als Alternativen zu E-Mail und Telefonnummer einfallen:

  • LiveChat
  • Videocall
  • WhatsApp
  • Kontaktformular
  • Plattformeigener Message-Dienst

Auch hier ist es wichtig, dass Sie diese Kontaktaufnahmemöglichkeiten, unmittelbar erreichbar und ständig verfügbar halten. Ihr Kunde muss also in angemessener Zeit eine Reaktion erhalten.

Fazit

Eine der Angaben – E-Mail-Adresse, Telefon- oder Telefaxnummer – ist fast immer Pflicht. Denn zumindest einen solchen Anschluss oder Account werden Sie meistens auch für die Kommunikation mit Kunden verwenden.

Falls dergleichen nicht existiert, Sie also weder Telefon- noch Telefaxnummer noch E-Mail-Adresse haben, unter der Sie auch mit Kunden kommunizieren, sind vergleichbare Alternativen erlaubt (Chat, Kontaktformular etc.).


Beitragsbild: Gerd AltmannPixabay


Jetzt Impressum-Check anfordern!

nur 199,-- Euro*

  • Sparen Sie Zeit und Nerven
  • Gehen Sie auf Nummer sicher
  • Erhalten Sie eine Überarbeitung Ihres Impressums
  • Vermeiden Sie Abmahnungen
  • Schlafen Sie ruhig!

Vertrauen Sie einem Fachanwalt für IT-Recht.

    * Ihre Anfrage wird an RA Dr. Greger / Fachanwalt für IT-Recht weitergeleitet. Die Prüfung Ihres Impressums erfolgt im Rahmen eines Mandats zum oben genannten Pauschalhonorar zzgl. Umsatzsteuer. Das Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen bzw. Einzelunternehmer*innen.


    Fragen zu diesem Thema? Gleich anrufen:
    telefon icon 089 / 286 34-351

    Natürlich freue ich mich auch über einen Kommentar! 

    Schreiben Sie den ersten Kommentar zu "Sind Telefonnummer und E-Mail-Adresse im Impressum Pflicht?"