Der Blog zu den Rechtsgebieten IT-Recht, Geistiges Eigentum, Gewerblicher Rechtsschutz und Angrenzendes.

bannerbild2

Schlagwort: Schutzfähigkeit

Podcast und Recht (6/6): Musik, Gema und Mashups

20. Oktober 2005 | Arne Trautmann | Medienrecht

Zu den vorhergehenden Teilen Nr. 1+2, 3, 4 und 5. Im sechsten und letzten Teil des Podcasts geht es um ein Thema das für die Podcaster vielleicht besonders spannend ist, die sich nicht auf die Verwendung von Sprache beschränken, sondern den Cast mit Musik unterlegen möchten. Wir sinnieren hierzu über Sampling, Mashups und Bearbeitungen, die […]

weiterlesen

Fotorecht-Spezial Teil 2; Bearbeiterrechte, Urheberrechtsvermerke

7. September 2005 | Arne Trautmann | Fotorecht

Zum Fotorecht Spezial Teil 1: Recht am Bild. 2.1.2 Bearbeiterurheberrecht Eigene Urheberrechte kann auch derjenige erwerben, der ein fremdes Bild lediglich bearbeitet, § 3 UrhG. Grundsätzlich kann man hinsichtlich der Frage, wann eigentlich eine solche Bearbeitung vorliegt folgende drei Fälle unterscheiden: Zunächst kann sich jemand von einem fremden Bild lediglich inspirieren lassen. Er lehnt sich […]

weiterlesen

Layout und Schutzfähigkeit

1. Dezember 2004 | Arne Trautmann | Urheberrecht

Ein immer wieder diskutiertes Thema ist die Frage, unter welchen Umständen ein Layout, etwa eines Buches oder einer Zeitschrift, unter urheberrechtlichen Gesichtspunkten geschützt ist. Dabei besteht natürlich Einigkeit über den Ausgangspunkt, dass auch ein Layout dann Schutz genießt, wenn es als „Werk“ i.S. des § 2 Abs. 1 UrhG angesehen werden kann, es also insbesondere […]

weiterlesen

Bearbeitungen urheberrechtlich geschützter Werke

5. August 2004 | Arne Trautmann | Urheberrecht

Immer wieder stolpert man in der urheberrechtlichen Beratung über die Frage, was hinsichtlich der Rechtesituation von Werkbearbeitungen gilt. Häufig liegt der Fall so, dass an einem urheberrechtlich geschützten Werk eines Dritten eigene Arbeiten vorgenommen wurden und der Mandant der Ansicht ist, er hätte damit ein eigenes Recht am Werk erworben und dürfe dieses auch verbreiten. […]

weiterlesen

kein urheberrechtlicher Schutz für „kopulierenden Häschen“

5. Juli 2004 | Arne Trautmann | Urheberrecht

Die JurPC berichtet über das Urteil des Hanseatischen Oberlandesgerichtes vom 25.02.2004, 5 U 137/03. In der Sache ging es um die urheberrechtliche Schutzfähigkeit von Handy-Logos. Fraglich war, ob diese „persönliche geistige Schöpfungen“ i.S. des § 2 II UrhG sind und damit „Werke“ der bildenden Kunst darstellen. In der Sache ging es dabei um „kopulierende Häschen“, […]

weiterlesen

Stadtplan, Wegskizze, Abmahnung

1. März 2004 | Arne Trautmann | Urheberrecht

Die Telepolis beschäftigt sich in einem Artikel mit Abmahnpraktiken im Internet, insbesondere bei der Verwendung von gescannten oder aus elektronischen Karten kopierten Stadtplanausschnitten als Wegskizze auf Homepages. Viele namhafte deutsche Kartenverlage bieten über die GEKA mbH – einer Art Verwertungsgesellschaft ähnlich der GEMA, wenn auch nicht für Musik, sondern für kartographische Abdruck- und elektronische Vervielfältigungsrechte […]

weiterlesen