Schlagwort: Küchenphilosophie

Was ist Gerechtigkeit?

Häppchen & Ausgangslage Mit penetranter Regelmäßigkeit taucht in Diskussion von, bei, mit und um Juristen die Frage auf, ob man sich eigentlich im täglichen Geschäftsbetrieb nur um Paragrafen und Gesetzeslücken kümmere („Winkeladvokatur“) oder auch das Große und Ganze im Blick behalte: die Gerechtigkeit. Und irgendwie fühlt man sich in solchen Situationen – in denen man […]

weiterlesen

Zum Zweck von Verträgen

21. September 2005 | Arne Trautmann | Übergreifendes

Mit einem Kollegen hatte ich gestern Abend einen interessanten Gedankenaustausch über den Sinn und Zweck von Verträgen, beide sind wir auf dem Gebiet der Erstellung solcher Instrumente recht umfassend tätig. Der Kollege sieht den Sinn und Zweck eines Vertrages vor allem darin, dass der „halten müsse, wenn etwas schief läuft“. Dann soll der Vertrag einklagbar […]

weiterlesen

Geriatrische Erstarrung

19. Mai 2005 | Arne Trautmann | Steuerrecht

Eine kurze Off-Topic-Notiz zum Steuerrecht: Am 12.4.2005 hat das Bundesministerium der Finanzen das Schreiben „Grundsätze für die Prüfung der Einkunftsabgrenzung zwischen nahestehenden Personen mit grenzüberschreitenden Geschäftsbeziehungen in Bezug auf Ermittlungs- und Mitwirkungspflichten, Berichtigungen sowie auf Verständigungs- und EU-Schiedsverfahren (Verwaltungsgrundsätze-Verfahren)“ erlassen. Der Text ist dabei (derzeit) von den Servern des BMF verschwunden. Diese spannende Lektüre wurde […]

weiterlesen